Allgemein,  Geburtstag

Kleines Notizbüchlein

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal mein kleines Notizbüchlein vorstellen.
Ich wollte ein schickes für meine Handtasche haben, in dem ich mir ein paar wichtige Daten festhalte 😉 …
und so ist dieses hier entstanden.
 
Ich habe hierfür die Framelits „Umschlageinheiten“ gewählt.
Zuerst falze ich meine Bögen (je nachdem wie viele Seiten ich haben möchte) in der Mitte und lege dann eine von den Formen (die Größe der Form hängt von der Größe des Büchleins fest) so an, dass die gefalzte Seite noch in der Framelit ist und quasi nicht durchgeschnitten wird…. versteht ihr wie ich´s meine…. es sieht dann so wie auf dem Bild aus.
 

Danach habe ich den Binderücken zugeschnitten, ich habe folgende Maße genommen:

Damit man die Seiten besser umknicken kann, habe ich nochmals eine Falzlinie gemacht.
 
Danach wird alles gelocht, damit man das Büchlein zusammenbinden kann.
Und nun kann man es nach Lust und Liebe verzieren.

Ich habe mal wieder mit Spitzentraum geprägt und mit meiner Lieblingsform Bigz L Blumen-Allerlei die Blume gebastelt.

 
 Viel Spaß beim Nachbasteln und einen schönen Freitag!